Sommerbuch

Ewald Arenz‚ Roman „Alte Sorten“ spielt zwar dezidiert im September und teils sogar im Oktober, für mich ist es jedoch eindeutig ein Sommerbuch und das nicht nur, weil ich es in eben dieser Jahreszeit las.

Das Cover des Romans "Alte Sorten" von Ewald Arenz vor rotem Hintergrund
Ein Buch wie der Duft von Heu und Obst im Sommer
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerbuch

Funkelndes Dunkel

Heute stolperten wir zufällig in eine Ausstellung mit Stillleben, die auf den ersten Blick sehr alt wirkten, wie von flämischen Meistern gemalt:

Ein quadratisches Ögemlälde nach Art alter flämischer Meister zeigt eine Taube auf einem Strauß Rosen vor tiefdunklem Hintergrund
„Amor vincit omnia“ ist der Titel dieses Gemäldes …
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Funkelndes Dunkel

Von Anfang an

Ich gebe zu, ich bin ein bisschen verstimmt. Gestern Abend beendete ich „Just Kids“ von Patti Smith, und nun fühle ich mich wie am Tag danach – nach dem Fest, nach einer Entdeckungsreise, nach einer besonderen Begegnung: nämlich ein Stück weit verlassen und verloren.

Die Geschichte einer lebenslangen Freundschaft und
den Beginn zweier Künstlerkarrieren erzählt Patti Smith in „Just Kids“
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Anfang an

Außeneindrücke

Unterwegs in einem Park:

Ihr kann kein Wetterwechsel etwas anhaben …
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Grünzeug, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Außeneindrücke

Skizzenbuch

Sketches in Pen and Ink“ hat Herausgeberin Lia Giacheto die Sammlung mit Texten von Vanessa Bell überschrieben und das passt. Die meisten sind tatsächlich so etwas wie skizzierte Memoiren, geschrieben für den ‚Memoir Club‘, dem Bell wie ihre Schwester Virginia Woolf und viele weitere ‚Mitglieder‘ der Bloomsbury Group angehörten. Und obendrein finden sich natürlich diverse Skizzen und Holzschnitte der Künstlerin in dem Band.

1998 erschienen: Sketches in Pen and Ink
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Skizzenbuch

Dünentiger

Dünn ist der Tiger vielleicht nicht –

Glückliche Rast im Schatten.
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dünentiger

Löwe unterwegs

Heute war Löwe Leonidas auf Reisen –

Okay, er braucht ein bisschen Unterstützung …
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Löwe unterwegs

Fremdheit

Manche Bücher schlägt man auf und findet sich sofort darin wieder. Andere entführen einen in exotische Welten, die nach und nach zu etwas Vertrautem werden. In Petina Gappahs „The Book of Memory“ dagegen heißt der rote Faden meines Leseerlebnisses ‚Fremdheit‘ – und das auf ganz verschiedene Arten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fremdheit

Bärchenabenteuer

Ferienzeit, Abenteuerzeit. Jedenfalls für Bärchen Fritz, der sich kürzlich auf Fotosafari begab:

Im Urwaldurlaub kann man als Bärchen auf Bananenstauden klettern …
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Bärchenabenteuer

Erlesenes ausgelesen

Manch Buch findet auf verschlungenen Wegen zu mir. Dieses hier kaufte eine liebe Freundin in den 1970ern in New York, wo sie zu diesem Zeitpunkt lebte, in einem Antiquariat und ein halbes Jahrhundert später schenkte sie es mir 2021 zum Geburtstag – sehr passend, diese „Jadeflöte“, wo ich doch schon als Teenager einen Hang zu chinesischer (und japanischer) Literatur entwickelte.

Grafisch elegantes Cover
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erlesenes ausgelesen

Erwischt :-)

Eigentlich wollte ich ja nur die schönen Seiten eines regnerischen Morgens festhalten –

Denn der Pracht der Morning Glory können ein paar Regentropfen und ein grauer Hintergund nichts anhaben.
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Grünzeug | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erwischt :-)

Rittergiftblau

Gestern in der Gruga …

war da dieser Rittersporn und, Überraschung, die Kamera meines Smartphones hat deren Tiefblau – oder ist es Mitternachtsviolett? – beinahe lebensecht eingefangen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Grünzeug | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rittergiftblau

Links und Lyrik

Jahre-, wenn nicht jahrzehntelang habe ich darauf beharrt, ich würde alles schreiben außer Lyrik, die würde ich kotzen, wenn ich jenseits von Worten bin. Nun ist Dichtung, verdichtete Sprache (spoken or otherwise) meine neue Passion oder auch mein neues Abenteuerland.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Wörtersalat | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Links und Lyrik

Blume des Tages

Der Tag ist verflogen und was bleibt, ist ein Duft von Flieder, der von draußen hereinweht…

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Grünzeug | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Blume des Tages

Guter Rat im Juli

Neuer Monat, neuer Termin – denn es naht die nächste #Schreibsprechstunde mit Klaudia und mir! 🙂

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Guter Rat im Juli