Fundstück – Stückfund?

Sehr seltsam. Hab eben mal "Die Türen" gegoogelt und dabei (neben lauter Schreinereien & anderen Dingen) einen ebenso interessanten wie mysteriösen Theaterlink gefunden …

… ich hätte jedenfalls gerne gewusst, wer sich da die Mühe macht, diesen Playservice auf die Beine zu stellen oder woher die Informationen (inklusive dem klitzekleinen Fehler hinsichtlich des Urausfführungsdatums) kommen.
Nun ja, ich werd von Zeit zu Zeit mal nachschauen, ob die Seite sich weiterentwickelt hat. Außerdem ist es doch spannend zu lesen, was die Kollegen so schreiben. 🙂
Jedenfalls ist es schön zu sehen, dass "Die Türen" so immerhin ’ne kleine Spur hinterlassen. Denn die Verlagssuche gestaltet sich weiterhin schwierig bis absurd. Neuestes Beispiel: Heute (Donnerstag!) erreichte mich die zweizeilige, an "Herrn Bach" gerichtete Standardablehnung einer Verlagsagentur, mit der ich am Montag noch telefoniert hatte, bevor ich das Stück rausschickte. Die Preisfrage an der Stelle ist – können diese Agenten schneller & besser lesen als hören?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Theater abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s