Monatsarchiv: Dezember 2009

Druckerschwarzes Glück

… und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Zum einen scheint Bloggen manchmal wie ein Stoßgebet zu wirken, denn mein Ruf "schenkt (mir) mehr Bücher" wurde prompt erhört. Zum anderen habe ich heute früh Martin Suters Der letzte Weynfeldt beendet – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Lesefest

Ich bin kein Weihnachtsmensch. Ich mag zwar Weihnachtsbäume, die Kinder lieben – bunt, strahlend, gut riechend, aber Weihnachtslieder und alles andere, sei’s Kirche oder Konsum, Geselligkeit oder Besinnung, brauch ich nicht. Es sei denn, wir reden über Bücher unterm Weihnachtsbaum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Sammelsurium

Siebenundzwanzig Seiten Text, ein vielfaches davon an Notizen, und jede Menge Gedanken, die in meinem Hirn herumschwirren, vor sich hinsummen: Das ist derzeit der quantitative Stand der Dinge  bei Roman No. 4. Was nicht viel erscheinen mag und wenig sagt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Die Verborgenen II

Eigentlich wollte ich auf Britts Kommentar mit einem ebensolchen antworten, aber was mir dazu einfällt, würde den Rahmen sicher sprengen. Denn ich seh da so manches anders … was damit beginnt, dass Matt Ruff zwar einen Roman über Multiple Persönlichkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Verborgenen

Kinder des Geheimnisses hat Andrew Vachss die Überlebenden von Kindesmissbrauch genannt. Multiple Persönlichkeiten sind dabei in vielfacher Weise Überlebende im Verborgenen. Schade, dass die meisten Multiplen sich ihr Leben lang verstecken, sich selbst nach außen konsequenter verleugnen als schwule  Jungbauern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Was ist schon gut …

Seit Anfang des Monats gibt’s bei Amazon die dritte Rezension zu Rattes Gift und was mir besonders gut daran gefällt: Da entsteht fast so etwas wie eine kleine Debatte um die Natur des Endes der Geschichte. Und das passt wunderbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rattes Gift | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Verliebt in eine Ziege

Ein Mann, der alles hat, verliebt sich in eine Ziege, und verliert darauf hin alles. So kurz und knapp könnte man Edward Albees Die Ziege oder Wer ist Silvia? zusammenfassen. Doch das wäre zu einfach, zumal der Autor sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,

Ballett für Fortgeschrittene

Ich geb’s ja zu: Klassisches Ballett, mit rosa Tutu, weißem Gepuschel im Haar, elegischen Schwänen und anderem, melodramatischem Getue liegt mir ganz und gar nicht. Als ich noch tanzte, war das Klassische schlicht die Pflicht, die Trainingsbasis, wenn man so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , ,