Untergetaucht

Heute sind wir auf unserer „Flucht“ vor der Hitze noch einen Schritt weitergegangen: feengrotte01 Nämlich unter die Erde. feengrotte02 Rein in den Berg. Ins Schaubergwerk bei Saalfeld, um genau zu sein. feengrotte03 Dort wurde einst Alaunschiefer abgebaut, dann Heilwasser gesucht (und zeitweilig auch gefördert), und schließlich, vor 99 Jahren, das heutige Schaubergwerk mit dem so schönen wie treffenden Namen Feengrotten eröffnet. feengrotte_baumwurzel Und das finden nicht nur hitzegeplagte Menschen so schön wie angenehm, es zieht auch manchen Baum an – wie dieser Wurzelstalagnit zeigt: Hier hat sich ein Teil der Wurzel einer 250jährigen Eiche einen stets feuchten und kühlen ‚Weg‘ gebahnt …

P.S.: Über den Besuch auf Schloss Burgk schweige ich. Die Fahrt über Land war ein Traum, das Schloss ist nicht nur im Fernsehen schön anzuschauen – aber die Ausstellung, das Museum, etc. – all das ist eher lieblos und wohl steil mit dem Blick auf die Einnahmen zusammengeschustert …

P.P.S: Alle Fotos wiederum von E. Ollinger. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s