Novemberblüte

Eigentlich gilt er ja als grau, der November (noch ein Grund womöglich, warum ich so viel lese, wie bei Gesine gerade nachzulesen ist ;-).  stillebenmitstrahlenaralie Allzu bunt sieht es auf der Fensterbank meines kleinen Ateliers ja nicht wirklich aus.  stilllebendetail1 Wobei die Aloe Vera mehr als nur grün ist – aber ihre heilsamen Seiten kennt ja eh schon fas jeder. stilllebendetail2 Und dass beim Sedum selbst annähernd abgeblühte Stengel mit etwas Geduld, Wasser und Licht noch Wurzeln treiben können, weiß zumindest jeder, der mich kennt. stilllebendetail3 Dass aber Strahlenaralien nicht nur richtig alt werden können (bei meiner weiß ich nur noch sicher, dass sie über 15 Jahre bei mir ist …), sondern nach vielen, vielen Jahren plötzlich blühen können, das wurde mir erst im letzten Herbst/Winter klar. Damals dahte ich, die unscheinbare, aber klebrig tropfende Blüte sei eine einmalige Sache. Weit gefehlt. Diesmal sind es insgesamt 7 Ästchen, an denen sich teils sogar mehrere Blütenstände (wie diese leider etwas unscharfen hier) gebildet haben.

Und das ist dann zwar vielleicht nicht prächtig bunt, doch auf seine Art auch recht spektakulär.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grünzeug abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s