Wintergarten

Zugegeben, mit einer Dachwohnung sind Wintergärten im engeren Sinne ungefähr so schwer zu verwirklichende Träume wie Gärten … aber auch Balkone müssen winterfest gemacht werden und das hat, bei allem Abschiedsschmerz, eine eigene Schönheit: Novemberbalkon01 Selbst, wenn man im Sommer ganz früh aufsteht, so wunderbar frisch gewaschen sieht die Kapuzinerkresse eigentlich nur im herbstlichen Morgentau aus. Novemberbalkon02 Der Efeu dagegen ist, hier wie dort, Novemberbalkon03 inzwischen gut eingepackt (und die Elstern haben bereits die Fädchen der Kokosmatten als ‚Spielzeug‘ entdeckt … aber sie waren zu schnell und zu scheu fürs Foto). Novemberbalkon04 Überhaupt hat Morgensonne im Herbst doch etwas ganz besonderes. Novemberbalkon05 Und auch auf dieser Seite des Balkons sprießt die Kapuzinerkresse noch, als gäbe es kein Morgen äh keinen unvermeidlich herrannahenden Frost. Novemberbalkon06 Ich hoffe, der Kriechrosmarin wird den im Blumenkasten überleben (dass er nicht drinnen überwintern mag, habe ich inzwischen ja erkannt). Novemberbalkon07 Und, wer weiß, vielleich lässt sich im nächsten Jahr auch die Schafgarbe wieder blicken?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grünzeug abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s