Fremde Welten

Es ist wieder so weit: Mitten in Essen, mitten im Alltag (oder Allabend) kann man fremde Welten entdecken! leuchtenderplanet Und dafür hat Essen nicht etwa heimlich, still, leise ein Planetarium gebaut – sondern lediglich das „Parkleuchten“ eingeleutet. leuchtfische01leuchtfische02 Fische gehören ebenso zum Repertoire wie Wasserspiele aller Art – manche kaum zu fotografieren, wie die Projektionen auf Fontänen, andere geheimnisvoll und düster leuchtdüsternis wieder andere kunterbunt am Rand des Kitsches und doch auf ihre Art bezaubernd: leuchtbuntwasser

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs, Verschiedenes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Fremde Welten

  1. mischabach schreibt:

    Ich verführ Dich doch immer wieder gerne 😉 Aber irgendwas stimmt mit Deinem Link zu mir nicht. Oder ich bin noch zu verstrahlt, um das zu begreifen. 😉

  2. Pingback: Blaue Fische im Park | übrigens…

  3. Gesine Schulz schreibt:

    Nein, bist Du nicht. Ich habe es korrigiert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s