Vorausschauend

Im Mai gibt es zwei neue Lesetermine: Den ersten am Montag, den 5. Mai in Kahl am Main und den zweiten im Rahmen der diesjährigen Criminale Nürnber/Fürth in – nein, weder noch, sondern am „Tatort Ansbach“ am Donnerstag, den 22. Mai.

Ob die Lesung der Gemeindebibliothek in selbiger statt findet, steht zwar noch nicht ganz fest, aber dass ich in Kahl am Main mit meinem Programm Bloody Mary einen literarischen Cocktail aus Spannungsliteratur und Lyrik servieren werde, ist schon mal sicher. Wie, Sie glauben nicht, kriminelle Prosa passt nicht zur Dichtung? Dann sollten Sie erst recht versuchen, in Kahl dabei zu sein. Losgehen wird es am Montag, den 5.5. jedenfalls um 20 Uhr – den Ort erfahren Sie bei der Gemeindebibliothek und, sobald ich es weiß, auch hier im Blog.

Beim „Tatort Ansbach“ lese ich gemeinsam mit Kirstin Warschau („Kanalfeuer“) und Roland Krause (der seinen Ansbach Krimi vorstellen wird). Falls Sie wissen wollen, wieso meine Geschichte mit dem Titel „Die Geisel“ unbedingt in Almuth Heuners (Hrsg.) Krimianthologie „Küche, Diele, Mord“ gehörte, wäre das schon mal ein guter Grund, dort dabei zu sein.

Wann: DO, 22. Mai, 20 Uhr
Wo: Kunsthaus Reitbahn 3, Ansbach
Eintritt: VVK + AK 7,50 € / erm. 6 € | ZAC-Preis 6 €
VVK: ab DI, 8. April Amt für Kultur und Touristik Ansbach, Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, Tel:.0981 51 243, E-Mail: akut@ansbach.de | ZAC: Fränkische Landeszeitung
Info: http://www.ansbach.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lesungstermine abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s