Fernweh

Armes Blog – erst versinke ich ewig in Arbeit, dann bin ich unterwegs. maske01Über Duisburg mohnimgleis1 wo diese zarten Schönheiten zwischen den Gleisen sprießen, fuhr ich in die Niederlande zu meiner Schwester. strand1 Und obwohl es letztes Wochenende bei weitem nicht so heiß war wie heute strand2 verbrachten wir einen Tag am Strand in Scheveningen. Ein Ort, an dem Kunst und Natur auf’s Schönste aufeinandertreffen, wie etwa dieser Riese kunstboulevard_riese auf dem Boulevard, wie dort die Strandpromenade heißt, zeigt. Besonders aber hat es mir diese Maske maske02 angetan: Wie könnte man dem Fernweh ein schöneres, treffenderes Gesicht geben?

(Fotos: Mischa Bach)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fernweh

  1. MaCaMa schreibt:

    Schöne Bilder zum passenden Thema. Die Umgebung wirkt karg, grade zu aufgesetzt. Wir verbinden blauen Himmel, blühende Blumen und das Licht der Sonne mit positiven Eindrücken, dennoch wirkt es eher dürftig und einsam. Ein einzelnes Schiff auf dem Meer/ Die Maske die zum Horizont blickt/ Die Promenade die scheinbar unbenutzt ist.

  2. mischabach schreibt:

    Freut mich, dass die Bilder Anklang finden. Mehr von der Promenade/dem Boulevard sollte es hier in den nächsten Tagen zu sehen geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s