Monatsarchiv: April 2017

Bach über Bach

Auf Dauer kann man nicht Bach heißen, aber ein so berühmtes Werk wie Johann Sebastian Bachs „Johannespassion“ nicht kennen, finde ich. Welch Glücksfall für mich, dass Cappella Amsterdam mit Dirigent Daniel Reuss kürzlich mit diesem Werk in der Philharmonie Essen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frühling, ganz nah

Ja, ich weiß, im Moment hat es vielerorts den Anschein, der Frühling sei auf dem Rückzug.    Schon wieder mehr weiß und grau, statt bunt.         

Veröffentlicht unter Grünzeug | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Talent On The Move

Acht Tänze, drei Filme, vor rund drei Wochen in Holland – genauer: in Het Klooster Theater in Woerden – gesehen. Talent On The Move haben die Verantwortlichen von Codarts Rotterdam das Ganze genannt, und das passt. Denn das war keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitreise

Der Rat eines Rezensenten, sich bei der Lektüre von Alice Munros Something I’ve been meaning to tell you zu zügeln und nur eine der seltsam klarsichtigen Kurzgeschichten pro Tag zu lesen, ist an sich ein sehr guter. Problematisch wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht jetzt/noch nicht

Schon komisch: Was habe ich nicht alles an Themen fürs Blog im Hinterkopf, doch geschrieben habe ich seit fast drei Wochen hier kein Wort mehr.  Als sei jetzt nicht die Zeit dafür. Oder noch nicht, so  wie bei dieser Tulpe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grünzeug, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare