Randnotiz aus Halle

Halle. Händelstadt. Criminaleaustragungsort 2018 – wunderschön trotz Baustellen allüberall.  Natürlich viel zu wenig Zeit, wie immer, wenn Criminale ist. So viele Kollegen & Freunde, so viel Vorträge, Workshops, Gespräche. Und dann noch am Abend die Criminale-Bar. Kaum Zeit, mein überraschend idyllisches, ruhiges Hotel zu genießen. Jetzt schon gar nicht. Denn gleich muss ich doch wieder los, will ich wieder los, zur Nominiertenlesung ins Landgericht.  Und über Hamlet im Puppentheater schreibe ich dann morgen. Oder übermorgen. Obwohl der auch so ganz sicher unvergesslich ist.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.