Untertauchen

Gelegenheiten zum ab- und untertauchen gibt’s in Essen noch einige, nicht zuletzt am Baldeneysee oder im Grugabad. In letzterem kann man am Sonntag, den 16.9.2018 bei beim Kunstbaden in einer szenischen Lesung herausfinden, was Romeo, ein Finanzhai sowie ein Autor in spe und zwei Möchtegern-Bankräuber Spannendes und Komisches gemeinsam haben. Denn um 15 Uhr heißt es: „Das Überfallkommando taucht unter“

Ob das Wetter auch wieder mitspielt beim zweiten Besuch des Überfallkommandos im Grugabad? (Foto: Thomas Schweres/Telefacts)

denn nicht jeder Überfall ist unbedingt das, wonach er auf den ersten Blick aussieht. Clevere Tricks, geniale Kniffe und ungewöhnliche Ideen geben so machem Überfall einen doppelten Boden. Da kommt man ans Nachdenken, womöglich sogar ins Schwitzen, oft auch ans Lachen. Spannend präsentiert werden die Geschichten des Krimi-Überfallkommandos jedenfalls allemal, und zwar von:

Die Steckbriefe

H.P. (»The Fixer«) Karr, Krimiexperte und Krimiautor, zahlreiche Romane und mehrere hundert Kriminalstories. Außerdem Krimikritiker. Bisherige Delike: Romane, Stories und Gedöhns.

Mischa (»The Doc«) Bach, Kreativ-Coach und Krimiautorin. Delikte: Drehbücher für den »Polizeiruf 110«, sowie diverse Romane und Stories.

Arnd (»The Player«) Federspiel, studierter, aber nicht praktizierender Jurist, Schauspieler und Krimiautor. Diverse Delikte unter dem Decknamen Jerry Cotton.

Ort: Grugabad Essen

Veranstaltungsbeginn: 15 Uhr

Einlass: ab 13 Uhr (mit dem Ticket kann man zwei Stunden schwimmen – und natürlich auch selbst untertauchen ;-))

Tickets: 8 €, ermäßigt 6 €

Reservierung unter: kunstbaden@jelena-ivanovic.com

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lesungstermine abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.