Archiv der Kategorie: Presse

Überraschungsfund

Was für eine schöne Überraschung – nach zehn Jahren nun auch in der Huffington Post eine Rezension zu „Stimmengewirr“. Um so erfreulicher, als es Annette Traks auch noch als „grandiose Leistung“ lobt. So fängt man doch sehr gern eine neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse, Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Aus fremder Feder

… gibt es eine sehr hübsche Ankündigung unserer Lesung am Donnerstag in der WAZ, die man hier nachlesen kann. .. und … sehen wir uns in Heiligenhaus?

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Geld her oder Krimi!

So gut sieht es aus, wenn Horst Eckert aus seinem aktuellen Roman Schwarzlicht vorträgt. Dass es sich auch gut anhörte, dafür sorgte beim Krimitag im Kunsthaus nicht zuletzt Christoph Kammer – hier der Mann im Bildvordergrund, am Montag Mitveranstalter, Tontechniker, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlese, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nur noch eine Woche

… dann ist Krimitag: Mehr dazu gibt’s hier oder da oder dort nachzulesen!

Veröffentlicht unter Lesungstermine, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kurz und tödlich

Über „Kai und Axel“ und „Die Geisel“ sowie über meine Wenigkeit erschien gestern (18.11.13) ein hübscher Artikel von Dagmar Schwalm im Essener Lokalteil in der WAZ: „Mord ist für sie kein Hobby. Mischa Bach lebt davon. In diesem Jahr hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , ,

Nachhören

Live in der Dampfe konnten vielleicht 40 Menschen den ersten Talk bei Radio Essen miterleben. Es ging um die Frage „Wie sicher ist Essen?“ und wer nachträglich wissen möchte, was für Fragen Anna Bartl und Christian Pflug an mich als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse, Verschiedenes

Dunkle Sünden

Nicht jedes Buch wird rezensiert. Schon gar nicht jede Anthologie. Um so erfreulicher, wenn es dann doch einmal passiert – erst recht, wenn die eigene Geschichte erwähnt wird. Es hat den Anschein, dass für die Rezensentin Zora Debrunner "Sterbenslust" alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Noch’ne Rezension

Schon verrückt: Seit September gab’s zu "Rattes Gift" zwar so manche höchst erfreuliche Kundenrezension bei Amazon, selbst Fanpost tauchte (in Maßen) auf, doch offzielle Buchkritiken fand ich keine. Bis letztes Wochenende eine in der WAZ erschien – und ich gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Rattes Gift für die Ohren

"Ein Krimi, der in Ostfriesland spielt  geschrieben von einer Autorin, die aus dem Rheinland kommt und seit 20 Jahren in Essen lebt. So gesehen kommt "Tatort NRW" etwas ungewöhnlich daher. […] "Rattes Gift" heißt der neue Kriminalroman von Mischa Bach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Erfreulicher Presseschnipsel

Kurzkrimis sind nicht oft Gegenstand von Rezensionen, aber manchmal passiert’s eben doch: "Es muss ja auch nicht immer nur Prominenz in einer Anthologie vertreten sein. Bisweilen gibt es gerade bei den nicht so bekannten Namen erstaunliche Ergebnisse wie in "Hängen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Fremdansichten ;-)

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Worte für Bilder

… speziell solche zur Ausstellungseröffnung vorige Woche haben z.B. die Werdener Nachrichten gefunden. Leider hat der Online-Autritt der Zeitung schon seit einer Weile ein Problem, also tipp ich zumindest ein paar Passagen des Artikels ab … also, los geht’s: Farbrausch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Alte Neuigkeiten

Ich komm zu nix. So viele Ideen, so viel zu tun und dann der spannende Übersetzungsauftrag … heute komm ich auf keinen Fall dazu, meinen Criminale-Bericht fortzusetzen. Statt dessen gibt’s ’ne alte Kritik meiner letzten Lesung mit Claus Boysen, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Kurz davor: Krefelder Krimitage

Manche Ereignisse werfen Schatten voraus. Und manchmal landet man selbst unverhofft im Licht. Zu kryptisch? "Weiterlesen" anklicken und selber meinen Namen noch vor dem einer bestsellenden Kollegin lesen. (jaaaa ich bin manchmal eitel! ;-)) 

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Krimi-Puzzle mit Tiefgang

"Kein Loch ist tief genug, die Vergangenheit zu begraben" – die Autorin Mischa Bach stellt ihren neuen Roman Stimmengewirr bei der Montagsprosa in der Orangerie vor. so überschreibt Ilka Bösch ihren Artikel in der Rheinischen Post vom 16. Mai 2007 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , ,