Schlagwort-Archive: Anthologie

Der lange Schatten des Weihnachtsmannes

Während es draußen stürmt und regnet, und ich mich innerlich noch immer nicht ganz vom letzten Rest des Altweibersommers verabschiedet habe, fällt er schon auf mich, der lange Schatten des Weihnachtsmannes:  Advertisements

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitreise

Der Rat eines Rezensenten, sich bei der Lektüre von Alice Munros Something I’ve been meaning to tell you zu zügeln und nur eine der seltsam klarsichtigen Kurzgeschichten pro Tag zu lesen, ist an sich ein sehr guter. Problematisch wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Guten Appetit ;-)

Ob Fleischfresser oder Veganer, Mensch mit oder ohne Laktoseintoleranz, Vegetarier, Fruktarier, Fischliebhaber – sofern Sie es spannend mögen, könnte diese Neuerscheinung mit dem Titel „Mecklenburger Schweinerippe(r)“ etwas für Sie sein:  

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vogtland kriminell

Das Vogtland ist voller Geschichte und Geschichten, darunter so manche kriminalistischer Ausprägung und mit kulinarischem Touch. Diese beliebte literarische Subspezies – der kulinarische Krimi – hat soeben Zuwachs bekommen: 25 Kurzkrimis, 25 Rezepte (gefahrlos genießbar, natürlich), erdacht von:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Nebel der Zeit

Wenn ich hier schon auf das Erscheinen von Arnds und meinem ersten gemeinsamen Kurzkrimi hinweise, ist es nur angemessen, sogleich eine Leseprobe aus selbiger hinterher zu schieben … voilà: Der Unhold von Rungholt

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht nur für Nordlichter

Endlich ist es soweit und es ist gleich eine doppelte Premiere: erschien soeben und enthält den ersten Kurzkrimi, den Arnd Federspiel und ich gemeinsam verfassten. Damit nicht genug, ist es doch zugleich unser erster gleich doppelt historischer Krimi – „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Winterbaum

Wie schön, dass manches auch in dieser Zeit, wo ‚alles‘ nur einen Klick entfernt zu sein scheint, nicht immer zur Verfügung steht. Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“ kann man jedenfalls live nur zwischen November und Februar genießen. Meine 2002 dazu entstandene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Geiz im Land der Dichter …

Auf den ersten Blick sah die Mail ganz normal aus, die ich gestern zwischen anderen vorfand: Liebe Beteiligte und Beiträger, im Anhang finden Sie die Fahne der Anthologie XXX (Hrsg. YYY). Ich würde mich freuen, wenn Sie mir möglichst schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultursumpf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Tod eines Bioladens

Ich gebe zu, es war ein Missverständnis: Elke Pistor fragte nach Tod im Bioladen, bloß ich verstand Tod eines Bioladens. Und dann weigerte sich dieser verdammte Kurzkrimi, einfach eine kriminelle Kurzgeschichte zu werden – nein, er musste unbedingt ein Dramolett … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu 100 Prozent ökologisch abbaubar

aber vor allem druckfrisch bei KBV erschienen: 26 biologisch-ökologische Kurzkrimis herausgegeben von Elke Pistor – mit Beiträgen von

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mafia im Vogtland

Man wundert sich gelegentlich, was auf dem angeblich ach-so-friedlichen oder zumindest doch oh-so-entlegenen bis idyllischen Land alles passiert. Das Vogtland macht da keine Ausnahme. Letztes Jahr erschien mit Gauner, Geigen, Griegeniffte eine ausgesprochen kriminelle Anthologie, in der ich mich u.a. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Morgenübelkeit

Morgens ist nicht nur manch werdender Mutter übel. Ob die Nacht zuvor zu lang und ‚feucht‘ war oder sich der Magen aus anderen Gründen gegen das Aufstehen und den Tag wehrt, gerade an Montagen kommt so etwas ja häufiger vor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwiespältig

Anthologien erinnern häufig an ein Buffet: Nicht jeder mag jede angebotene Speise, findet aber hoffentlich in der Auswahl genügend, das seinen Geschmack trifft. Und gelegentlich hat man auch das Glück, gänzlich Neues, vollkommen Unerwartetes am Buffet zu entdecken. Natürlich gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Küche, Diele, Mord

Was für die Natur der Frühling, ist für die Bücher der Herbst – hier kommt die nächste Neuerscheinung mit einem Beitrag meiner Wenigkeit:

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Du.Sollst.Nicht.Morden

Doch gegen das Schreiben von Kriminalerzählungen spricht zumindest in der Bibel nichts. Auch nicht gegen das Veröffentlichen der Ergebnisse, wie man an Du.Sollst.Nicht.Morden. herausgegeben von Nicolas Koch sehen kann. 12 Autoren interpretieren blutige Bibelgeschichten neu. Ich war mit von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen