Schlagwort-Archive: Arnd Federspiel

Der lange Schatten des Weihnachtsmannes

Während es draußen stürmt und regnet, und ich mich innerlich noch immer nicht ganz vom letzten Rest des Altweibersommers verabschiedet habe, fällt er schon auf mich, der lange Schatten des Weihnachtsmannes:  Advertisements

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tue Gutes …

… und lass andere darüber schreiben: Am Donnerstag, den 8.12.16 war mal wieder Krimitag mit Lesungen und Buchverkauf für den guten Zweck – diesmal zugunsten des Vereins  zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur – und in der WAZ gibt’s einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlese | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn die Putzfrau zweimal wischt …

… lautet das Motto unseres dritten Krimi-Überfalls im Kunsthaus am Donnerstag, den 10.11.16. Diesmal werden wir – „The Joker“ H.P.Karr, „The Player“ Arnd Federspiel und meine Wenigkeit „The Doc“ alias Mischa Bach – von „The Cleaner“ Gesine Schulz unterstützt.

Veröffentlicht unter Lesungstermine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus fremder Feder

… gibt es eine sehr hübsche Ankündigung unserer Lesung am Donnerstag in der WAZ, die man hier nachlesen kann. .. und … sehen wir uns in Heiligenhaus?

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Überfall im Lesecafé

Am Donnerstag, den 23.6.16 liefert nicht nur die Abstimmung der Briten über ihren Verbleib in der EU Spannung, spannend wird es auch in der Stadtbücherei Heiligenhaus. denn hier schlägt das nächste Mal das literarische Überfallkommando zu.

Veröffentlicht unter Lesungstermine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Montagsüberfall

Montag ist Tontag heißt es immer wieder zu Wochenanfang im Kunsthaus in der Rübezahlstraße in Essen. Normalerweise bedeutet das ab 21 Uhr Musikgenuss jeglicher Stilrichtung und Spielart. Doch am kommenden 23.5.16 gibt es etwas ganz Besonderes: dann ist das literarische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesungstermine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schreck lass‘ nach

— so haben Arnd Federspiel und ich unseren neuesten Kurzkrimi getauft, und das mit gutem Grund, spielt doch der mit seiner Titelrolle in Nosferatu – Sinfonie des Grauens berühmt gewordene Stummfilmdarsteller Max Schreck eine der Hauptrollen in dieser Geschichte. Genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Guten Appetit ;-)

Ob Fleischfresser oder Veganer, Mensch mit oder ohne Laktoseintoleranz, Vegetarier, Fruktarier, Fischliebhaber – sofern Sie es spannend mögen, könnte diese Neuerscheinung mit dem Titel „Mecklenburger Schweinerippe(r)“ etwas für Sie sein:  

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dies ist ein Überfall!

… der literarisch-bühnentauglichen Art.  Und das Beste ist: Besonderen Mut brauchen Sie nicht dafür, es reicht völlig, wenn Sie sich am 25.11.2015 um 20 Uhr im Theater Courage in Essen-Rüttenscheid einfinden:

Veröffentlicht unter Lesungstermine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sache mit dem Fisch …

… und dem Dreißigjährigen Krieg, also der historische Vogtlandkurzkrimi, den Arnd Federspiel und ich gemeinsam erdachten, der geht so:

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ab ins Beet

Ja, ich weiß, der Winter war zu mild, das Frühjahr vielerorts zu trocken und zu kühl, und wenn das hier der Sommer sein soll … allein, wer einen Garten oder Balkon hat, dem nützt das Lamentieren nichts, der muss raus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grünzeug, Verschiedenes, Wörtersalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Nebel der Zeit

Wenn ich hier schon auf das Erscheinen von Arnds und meinem ersten gemeinsamen Kurzkrimi hinweise, ist es nur angemessen, sogleich eine Leseprobe aus selbiger hinterher zu schieben … voilà: Der Unhold von Rungholt

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht nur für Nordlichter

Endlich ist es soweit und es ist gleich eine doppelte Premiere: erschien soeben und enthält den ersten Kurzkrimi, den Arnd Federspiel und ich gemeinsam verfassten. Damit nicht genug, ist es doch zugleich unser erster gleich doppelt historischer Krimi – „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geld her oder Krimi!

So gut sieht es aus, wenn Horst Eckert aus seinem aktuellen Roman Schwarzlicht vorträgt. Dass es sich auch gut anhörte, dafür sorgte beim Krimitag im Kunsthaus nicht zuletzt Christoph Kammer – hier der Mann im Bildvordergrund, am Montag Mitveranstalter, Tontechniker, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlese, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nur noch eine Woche

… dann ist Krimitag: Mehr dazu gibt’s hier oder da oder dort nachzulesen!

Veröffentlicht unter Lesungstermine, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen