Schlagwort-Archive: Criminale

Des Schicksals Würgegriff?

Ich habe es ja versprochen, also los geht’s: Wie war nun meine Begegnung mit „Hamlet, Prinz von Dänemark“ in der Inszenierung von Christoph Werner, die ich letzten Donnerstag am wunderbaren Puppentheater in Halle sah? Unglaublich konsequent geht die Regie an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Randnotiz aus Halle

Halle. Händelstadt. Criminaleaustragungsort 2018 – wunderschön trotz Baustellen allüberall.  Natürlich viel zu wenig Zeit, wie immer, wenn Criminale ist.

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , ,

Anders lesen III

Einen Kurzkrimi, ja einen ganzen Roman in nur zwei Minuten vorstellen, geht so etwas? Ich bin sicher, es ist zumindest möglich, in so kurzer Zeit einen treffenden Eindruck eines größeren bis großen Werks zu vermitteln. Wenn man die richtige Textstelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Randnotizen

Manchmal scheint es so, als verlöre ich mich in der Zeit. Wollte ich nicht eben noch etwas schreiben über die Lesung in Kahl am Main — ein erster echter Sommertag war dieser 5.5. und wir alle fürchteten, die Leute würden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlese, Nachtgedanken, Unterwegs, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Berner Blut

Wenn ich vor Publikum lese, ist das für mich auch nach dem 100. Auftritt noch jedes Mal etwas ganz besonderes. Denn jedes Mal ist das eine andere Begegnung zwischen einem Text, meinen Stimmen und den Zuhörern. Auf der Criminale in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlese, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,