Schlagwort-Archive: Rabindranath Tagore

Tanz und Poesie

Einen Teil der Bilder und Gedichte, die zu meiner Serie „Tanz und Poesie“ aus dem Jahr 1984 (lang, lang ist’s her …) gehören, habe ich bereits in den letzen Wochen hier ins Blogg gestellt. Inspiriert hatte mich seinerzeit das gleichnamige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Bilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Wahlfreiheit(en)

Wahlkommentare sind meine Sache nicht. Doch das folgende Gedicht von Rabindranath Tagore, das zusammen mit meinem Aquarell eigentlich eine Erinnerung an ein Tanztheaterstück von Doris Schäfer aus den frühen 1980ern darstellt, drängt sich gerade unwiderstehlich auf …

Veröffentlicht unter Meine Bilder, Wörtersalat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Stimmverlust

Otto Sanders sonore Stimme hatte die seltene Fähigkeit, ganz verschiedene ‚Seelensaiten‘ zum klingen zu bringen. Vielleicht ist das ein Grund, warum mich die Nachricht seines Todes seltsam berührt? Heute abend werde ich das Glas auf ihn erheben … … jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Bilder, Nachtgedanken, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , , , ,