Schlagwort-Archive: Rhein

Sie ist wieder da :-)

Lange genug war sie ja vergriffen, meine Kriminalnovelle, mein Buchdebüt von 2004. Jetzt gibt es sie wieder und das alsbald auch in bester Gesellschaft, macht sie doch den Auftakt in der neuen E-Book-Reihe „Ausgezeichnet!“ im Kick-Verlag. Wovon die Rede ist? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lokalhistorisches

Regionalia gehören normalerweise nicht zu meinen Lieblingslektüren und bei historischen Romanen bin ich ausgesprochen wählerisch. Doch heute habe ich ein Buch beendet, das mich gelehrt hat, warum andere das möglicherweise anders sehen – und an dem ich durchaus meinen Spaß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ophelia, Hamlet & der Rhein

Das sind die drei Haupt“figuren“ meines ersten Buches Der Tod ist ein langer, trüber Fluss, das 2004 erschien und 2005 in der Sparte Debüt beim Friedrich-GlauserPreis nominiert wurde, nachdem es 2001 bereits den Martha-Saalfeld-Preis bekommen hatte. Wobei natürlich „meine“ Ophelia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rhein in Flammen

Heute Abend fehlt mir die Zeit, etwas neues zu schreiben. Deshalb gibt es nur eine Leseprobe – und zwar den Anfang Rhein in Flammen. 2000 erschien dieser mein erster Kurzkrimi bei Emons in der Anthologie „Rheinleichen„, später gab es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen