Schlagwort-Archive: trauma

Liebe unter Überlebenden

In einer Kritik hieß es, Atticus Lishs Perparation for the Next Life sei eine unsentimentale Liebesgeschichte. Ich finde, man könnte sogar sagen, es handelt sich bei dieser Geschichte der Liebe zweier Überlebender um eine Liebesgeschichte für Menschen, die an sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Daumendrücken erwünscht

Normalerweise schreibe ich nicht über ungelegte Eier und ich hab’s auch nicht mit Aberglauben –

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Dunkles Fundstück

Manchmal findet man Dinge wieder, die man gar nicht suchte, während andere gesuchte Sachen verborgen bleiben. Das Gedicht – wenn es denn eins ist – ist ein dunkles, nicht für jedermann, und sicher nichts, was ich erklären werde. Aber irgendeinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachtgedanken, Wörtersalat | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Galgenhumor und Freiheit

Das klingt vielleicht pathetisch. Oder komisch. Was der Sache näher käme … also, wie komme ich darauf, dass Galgenhumor überlebenswichtig ist und was hat das mit Meinungsfreiheit zu tun? 

Veröffentlicht unter Nachtgedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vielfältiges

Darum geht es in meinem Roman Stimmengewirr – um vielfältige Aspekte des Überlebens und Lebens als multiple Persönlichkeiten (aka Dissoziative Identitäten) und eben nicht nur darum, dass dem stets Gewalt und Verbrechen gegen kleine Kinder vorangehen und dass das in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vielfältige Arbeitsfragen

Man sollte meinen, nach all den Jahren sollte mir, sollte uns nichts fremd sein, wenn es um Multiple Persönlichkeiten geht. Erst recht in Alltagsfragen müssten wir erfahren sein. Sollte man meinen. Aber eins bleibt unverständlich: Woher kommt es, dass viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kleines Fundstück

Schon komisch, wenn man im Netz etwas sucht, und dann quasi über sich selber stolpert. Aber diese Onlinerezension zu Stimmengewirr vom August diesen Jahres ist mir völlig entgangen. Und die Webseite Traumazone kannte ich bislang auch noch nicht. Aber was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Verborgenen II

Eigentlich wollte ich auf Britts Kommentar mit einem ebensolchen antworten, aber was mir dazu einfällt, würde den Rahmen sicher sprengen. Denn ich seh da so manches anders … was damit beginnt, dass Matt Ruff zwar einen Roman über Multiple Persönlichkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Verborgenen

Kinder des Geheimnisses hat Andrew Vachss die Überlebenden von Kindesmissbrauch genannt. Multiple Persönlichkeiten sind dabei in vielfacher Weise Überlebende im Verborgenen. Schade, dass die meisten Multiplen sich ihr Leben lang verstecken, sich selbst nach außen konsequenter verleugnen als schwule  Jungbauern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Eingeladen

Heute war ich eingeladen – von den Frauen vom Literaturkreis Benrath, um das „Stimmengewirr“ näher zu beleuchten. Heute hab ich eingeladen – nämlich die Frauen vom Literaturkreis in die inneren Welten einer multiplen Persönlichkeit.

Veröffentlicht unter Stimmengewirr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Quo Vadis?

Für den 6. Memminger Autorenpreis werden Kinder- und Jugendstücke zum Thema "Gewalt in der Familie" gesucht. Die Türen für Kinder, fragte eine Freundin, als sie das erfuhr. Und ich fragte mich, will ich das?

Veröffentlicht unter Schreibkram | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare